Home
Startseite & Film * * *
Öffnungszeiten
Kräuterwanderungen * * *
Kochkurse * * *
Speisen in der Nachtigall
* Speisekarte
* Weinkarte
Übernachtungen
Kontakt
** - Veranstaltungen - **
Impressum
Beschreibung zu uns
Alle Wege führen n. Oberschlettenbach
Gästebuch
 
     
 



Kräuterwanderungen April bis Oktober. Im Winter Kienbaumspann-Wanderungen

Sie werden überrascht sein, was sie rund um Ober-schlettenbach finden werden! Hier bleibt die Nahrungs-mittelindustrie außen vor. Sie werden erstaunt sein wie nah wilder Majoran, die Kapuziner-kresse und Thymian ge-deihen. Weitab jedes Spritz-mittels, das der moderne Ackerbau benötigt. Sie essen nichts, was Sie nicht kennen und lernen die Kräuter zu finden, die unsere Küche vor dem Industriezeitalter ausmachte.

Ab 3 Personen buchbar !


Die Nachtigall bietet von April bis Ende Oktober unter der Leitung von Andrea Heinze, Natur und Landschaftsführerin, verschiedene naturkundliche Wanderungen an.                                                                                Im Frühling stehen Wildkräuter im Mittelpunkt, die wir in der Küche verwenden können. Z.Bsp. Brennessel, Giersch und Knoblauchrauke werden vorgestellt; ihre Heilkraft in Salat , Suppe oder als Sauce.                                          Im Sommer geht es um Heil und Gewürzkräuter, die unseren Speiseplan berreichern.                                                                                      Der Herbst hat seinen besonderen Reiz, denn nun sind verschiedene Wildbeeren reif, die wir zu Marmeladen, Saft und Likör verarbeiten können. Die Wanderungen dauern etwa 2-3 Stunden und können mit einem zünftigen Vesper unter freiem Himmel kombiniert werden.                            Mindestpersonenzahl ist 3 und maximal 16 Personen. Alle Veranstaltungen finden in der näheren Umgebung von Oberschlettenbach statt. Der kleine idyllische Ort liegt mitten im Biospährenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen und bietet eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft, fernab von Intensivlandwirtschaft, eingebettet zwischen Mischwald und Streuobstwiesen findet man hiernoch intakte Naturräume. Zahlreiche Vogel- und Schmetterlingsarten kann man hier beobachten.

Man kann eine Brotzeit mit Wildschweinschinken, gebratenen Pilzen sowie unserem süffigem Hausbier mitten im Wald buchen. Wir bieten eine Heil- und Küchenkräuterführung. Es stehen 4 Führer zu Verfügung. Es werden die Geschichte, Gebrauchsarten und natürlich die Kräuter erklärt.


Unser helles Festbier steht Ihnen zur Verkostung im Wald zur Verfügung...


Herrlicher mild geräucherter Wildschweinschinken mit gebratenen Waldpilzen, dazu Holunderessig will verkostet werden...


Man ist immer wieder überrascht, was alles so wächst und am Wegesrand gedeit...


Bärlauch - Feld soweit das Auge blickt. Blätter und Blüten etwa ab März-Mai


Abends können Sie am offenem Kamin den Tag Revue passieren lassen und bei einem Diner und einer Flasche Wein oder einem süffigen Nachtigall-pils den Tag gemütlich ausklingen lassen. Wohl bekommt´s...



 
     
Top